Schlagworte: Spaghetti

Spaghetti al limone

Herzhafter Mampf von 2 Kommentare

“Zeit für Hauptmampf!”, dachte sich Frollein L.
Dafür müssen 250g Spaghetti in den Kochtopf wandern und solange köcheln, bis sie bissfest sind. Währenddessen eine Biozitrone halbieren – eine Hälfte wird geschält und in Stückchen geschnitten, die andere nur ausgepresst.

Danach darf eine Knoblauchzehe fein zerkleinert werden und zusammen mit einer ordentlichen Portion Petersilie in einer mit 20ml Olivenöl präparierten Pfanne landen.
Die Zitronenstückchen und -zesten zugeben und alles leicht garen.

Zum Schluss die Spaghetti in der Pfanne schwenken und mit Zitronensaft übergießen.

Nun noch alles mit Pfeffer und Salz abschmecken, reichlich frischen Parmesan darüber reiben und fertig ist der Mampf!